Unternehmensberatung:
Laufende Steuerberatung, Beratung zu den steuerlichen Auswirkungen wirtschaftlicher Maßnahmen, monatliche Buchführung und Umsatzsteuervoranmeldung, Steuerplanung, Mitwirkung bei steuerlichen Betriebsprüfungen, Erstellung von Steuererklärungen, Zwischenabschlüssen und Vermögensstatus, Beantwortung von Fragen zu Erbschaft- und Schenkungsteuer, u.v.m.

Flyer "Unternehmensnachfolge"


Betriebswirtschaftliche Beratung:
Beratung bei der Existenzgründung, Wahl der Rechtsform, Ausgestaltung des Gesellschaftsvertrags, Investitionsentscheidung, Unternehmensnachfolge, Kaufpreisermittlung, Erstellung von Steuerbelastungsvergleichen, Umsatz- und Kostenpläne, Hilfestellung bei Bankgesprächen, u.v.m.

Flyer "Betriebswirtschaftliche Beratung"


Beratung und Interessenvertretung:
Beratung in allen Steuer-, Finanz- und Wirtschaftsangelegenheiten, Mitwirkung bei Vertrags- und Vergleichsverhandlungen mit Lieferanten, Durchführung von Rechtsbehelfsverfahren, Klage und Revisionsverfahren vor Finanzgerichten, Beratung bei Alterssicherung, testamentarischen Verfügungen und Nachfolgeregelungen, u.v.m.


Buchhaltungsservice:
Erstellung der Finanzbuchhaltung, der monatlichen Lohnbuchhaltung mit Lohn- und Gehaltsabrechnung, der betriebswirtschaftlichen Auswertungen, Abrechnung von Kurzarbeiter- und Überbrückungsgeld, Erstellen von Statistiken, u.v.m.

Flyer "Finanzbuchführung"

Hier erfahren Sie mehr zur "Digitalen Buchführung".


Lohnbuchführung:
Kennen Sie folgende Aussagen / Gedanken?
"Schon wieder ein neues Gesetz mit Auswirkungen auf unsere Löhne und Gehälter! Wie soll man da den Überblick behalten?"
"Hoffentlich werden die Änderungen in meinem Lohn-Programm korrekt und schnell umgesetzt."
"Gibt es eine Möglichkeit, mit der ich sicher, termingerecht und automatisch Daten an externe Institutionen, wie z.B. Finanzämter, Banken und Krankenkassen übermitteln kann?"
"Jeden Monat der Stress bei der Abrechnung - und die übrige Arbeit bleibt wieder liegen. Wie kann ich hier optimieren?"
"Eine Sozialversicherungsprüfung steht bevor. Hoffentlich stimmen alle unsere Abrechnungen?"

Die Lösung:

>> Wir übernehmen die Lohnabrechnug für Sie.

Flyer "Lohnbuchführung"


Änderungen im Bereich Lohnbuchführung:

Die elektronische Lohnsteuerkarte

Die Lohnsteuerkarte wird nach über 85 Jahren durch ein neues elektronisches Verfahren abgelöst. Das Elektronische LohnSteuerAbzugsMerkmale-Verfahren auch ELStAM genannt ist zum 01. Januar 2013 gestartet. Die Meldebehörden übermitteln die erforderlichen Daten an die Finanzverwaltung, wo diese dann dem Arbeitgeber zur Verfügung gestellt werden.

Reisekostenreform 2014

Zum 01.01.2014 hat der Gesetzgeber grundlegende Änderungen im steuerlichen Reisekostenrecht eingeführt, insbesondere der neue Begriff der „ ersten Tätigkeitsstätte“.


Existenzgründer


Wir beraten Sie gerne bei der Existenzgründung.

Flyer "Existenzgründung"


Neugründung:

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie >> Existenzgründung


Fördermittel

Wir sind Ihnen bei der Suche nach dem für Sie passendem Programm der KfW-Bank, NRW-Bank, Zuschüsse, ALG speziell für Ihr Vorhaben behilflich.

Wussten Sie, dass es einen Beratungszuschuss vom Bund für die Erstellung von Rentabilitäts-, Liquiditäts-, und Planrechnungen gibt? Selbstverständlich auch für Unternehmensberatungen zur Steigerung der Effizienz Ihres Unternehmens.

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie » Existenzgründung
KfW Bankengruppe
NRW.BANK

 

Haben Sie Fragen zu unseren Leistungen?
Sprechen Sie uns an: Kontakt